Mein 1. Gast-Artikel

Mein Gastartikel zum Thema HERZINFARKT

Vor einiger Zeit hatte ich eine Anfrage des Magazins „Ernährung und Gesundheit“ aus Wien in meinem E-Mail-Postfach. Die Mitarbeiter des Magazins  wurden über Twitter auf meine Internetseite zum Thema „Herzinfarkt“ aufmerksam

Man fragte mich, ob ich denn zu meinen Erfahrungen aufgrund meiner beiden Herzinfarkte einen Gast-Artikel schreiben würde.

NATÜRLICH – KLAR – SELBSTVERSTÄNDLICH

Ich freute mich über diese Anfrage sehr und los ging’s. Ich versuchte, mich auf das Wichtigste zu konzentrieren, um zu zeigen, dass es jeden und vor allem auch jede von uns erwischen kann.

Leider war ich begrenzt auf 2.800 Zeichen. Ich hätte auch ein Buch darüber schreiben können … vielleicht mach ich das irgendwann auch mal.

Wenn ich auch nur einen Menschen dazu bewegen kann, mehr Rücksicht auf sich und seinen Körper zu nehmen, dann hat sich meine ganze Öffentlichkeitsarbeit gelohnt.

Sie möchten diesen Artikel lesen? Dann klicken Sie einfach hier.


Hier sind ein paar Beispiele, wie ich nach dem Herzinfarkt auf mich und meine Gesundheit achte: Intervallfasten, grüner Tee, Sportliches.

Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit.

Viele Grüße … und immer Herz-gesund bleiben

Petra Ellen Reimann